Leimen: Messerstiche im Brustkorb

(Symbolbild)

Nach Streit lebensgefährlich verletzt – Tatverdächtiger flüchtig.

(ots) Ein bislang unbekannter männlicher Täter stach am heute früh, gegen 05:50 Uhr, in Leimen auf einen 41-jährigen Mann ein und verletzte diesen lebensgefährlich im Bereich des Oberkörpers.

Werbung

Nach sofortiger Anfahrt durch die Polizei sowie die verständigten Rettungskräfte wurde der Geschädigte auf der Straße liegend mit Stichverletzungen im Bereich des Brustkorbs aufgefunden. Nach der ersten Versorgung durch Rettungskräfte am mutmaßlichen Tatort wurde das Opfer in die Klinik eingeliefert und dort einer Notoperation unterzogen.

Durch die Kriminalpolizei Mannheim und die Staatsanwaltschaft Heidelberg wurden die Ermittlungen aufgenommen. Spurensichernde Maßnahmen wurden durch die Kriminaltechnik durchgeführt. Zum Berichtszeitpunkt dauerten diese noch an. Hintergründe beziehungsweise Tatumstände sind aktuell noch nicht bekannt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]