Mosbach: Vollsperrung der Hauptstraße

Symbolbild - Sonstiges

Mosbach. (pm) Im Zuge des Neubaus des Radweges zwischen der Innenstadt und der Johannes-Diakonie wurde die Hauptstraße bereits Mitte September für zwei Tage voll gesperrt.

Werbung

Dies führte insbesondere am Montag, den 18.09.2017 zu erheblichen Rückstauungen in Richtung Mosbach. Am darauffolgenden Dienstag gab es trotz der Sperrung nur geringe Staus, offensichtlich hatten sich viele Autofahrer darauf eingestellt. Am folgenden Mittwoch wurde die Vollsperrung der Hauptstraße in Fahrtrichtung Innenstadt dennoch aufgehoben, da die Arbeiten im Seitenraum der Straße dies ermöglichten.

Nun ist die Baumaßnahme jedoch soweit fortgeschritten, dass die Vollsperrung der Hauptstraße ab Mittwoch, den 04. Oktober, 9 Uhr wieder eingerichtet werden muss. Hintergrund ist der Vollausbaus der Straße, der nur mit einer Vollsperrung möglich ist. Der Abschluss der Arbeiten ist für Mitte November vorgesehen.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung und weiträumige Umfahrung der Baustelle gebeten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

4 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.