Knappe Heimniederlage im Neckar-Derby

Symbolbild

SV Neckargerach II – VfK Diedesheim II 2:3 (1:2)

(ia) Von Beginn an war der SVN II das bessere Team im Derby der Neckaranlieger, doch Brand konnte die sich bietenden Einschussmöglichkeiten nicht nutzen.

Werbung
Die Gäste kamen durch ihre beiden ersten Chancen zur 0:2-Führung. Danach passierte auf beiden Seiten nicht viel. Kurz vor der Pause traf der agile Haberland zum 1:2-Anschlusstreffer.

In der zweiten Hälfte begann Neckargerach besser und abermals Haberland traf nach einem Abwehrfehler mit einem platzierten Fernschuss zum Ausgleich. Diedesheim tat sich nun mit der Spielgestaltung schwer, allerdings konnte die Enns-Englert-Elf ihre Chancen nicht nutzen und dem Gast gelang kurz vor Spielende, nach einem zu kurz abgewehrten Ball, wieder die Führung.

Der SV Neckargerach war danach weiter bemüht den Ausgleich herzustellen. Diedesheim verteidigte nun besser und ließ keinen Treffer mehr zu, sodass der Gast die drei Punkte entführte.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]