Luca Beisel macht Waldbrunner Sieg klar

Symbolbild

SV Sattelbach – TSV Strümpfelbrunn II 1:2 (1:1)

(mm) Zwei grundverschiedene Halbzeiten sahen die Zuschauer beim Kreisligaspiel in Sattelbach. In der ersten Spielhälfte hatten die Gastgeber deutlich mehr Spielanteile und gingen schon frühzeitig mit 1:0 in Führung.

Werbung
Erst nachdem die Gäste in der Abwehr umstellten konnten das Spiel etwas ausgeglichener gestaltet werden. Etwas überraschend dann der Ausgleich zum 1:1. Einen lang getretenen Freistoß von Tobias Kappes ließ der Torhüter der Gastgeber durch die Hände gleiten. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Nach Wiederbeginn nahm der TSV das Heft mehr und mehr in die Hand und erspielte sich einige Tormöglichkeiten. Zwangsläufig fiel dann der Führungstreffer in der 66. Minute. Nach guter Vorarbeit von Tobias Baumbusch setzte Luca Beisel den Ball aus rund 18 Metern in die Maschen. Danach kontrollierten die Gäste das Spiel und ließen keine Torchancen der Gastgeber mehr zu. Somit konnte man drei wichtige Punkte beim Tabellennachbarn mit nach Hause nehmen.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen