SV Neckargerach kann Führung nicht halten

Symbolbild

SV Neckargerach – Fortuna Oberschefflenz 1:2

(ia) Im Stadion in der Au stellte sich eine Mannschaft aus Oberschefflenz
vor, die weit besser spielte, als es der Tabellenplatz vermuten ließ.

Beide Teams begegneten sich anfangs auf Augenhöhe. Es dauerte bis zur 21. Minute, bis zur ersten Chance des Spiels. Die Flanke von Schölch
wurde von Connor May nur knapp am Tor der Gäste vorbei geköpft. In der 37. Minute schickte Haberland seinen Mitspieler Eich, der aber wieder das Tor verfehlte. In der 39. Minute, die erste Möglichkeit der Gäste, aber Haas war auf
dem Posten. Nun wurde das Spiel immer besser und Connor May scheiterte
in der 43. Minute wieder mit dem Kopf am Gästekeeper. Nach einer
Glanzparade von Heimtorwart Haas in der 45. Minute wurden die Seiten
gewechselt.

Der SVN kam super aus der Kabine und Connor May legte Eich
den Ball klasse vor, den dieser nur noch zum 1:0 in der 46. Minute über
die Linie drücken musste. Doch diese Führung beflügelte nicht das
Heimteam, sondern den Gast, denn schon zwei Minuten später senkte sich
eine Flanke von rechts unglücklich für Haas zum 1:1 ins lange Eck.
Oberschefflenz wurde jetzt immer spielbestimmender und nach einem
Lattenschuss in der 75. Minute gelang dem Auswärtsteam in der 88. Minute
nach einem Freistoss das entscheidende Tor zum 1:2. Der SVN verpasste es
in der zweiten Halbzeit seine guten Kontermöglichkeiten besser zu nutzen
und verließ schließlich als Verlierer das heimische Sportgelände.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: