Ausrutscher gegen Aufsteiger

Symbolbild

TSV Oberwittstadt  –  FV Reichenbuch 2:3

 (dr) Bei tristem Dezemberwetter lieferten sich beide Mannschaften von Anfang an ein intensives Duell mit beherzten Zweikämpfen und ordentlichem Tempo. Bereits in der dritten Minute gingen die Einheimischen mit 1:0 in Führung: Nicolai Walz brachte von der linken Seite einen Freistoß nach innen, den Marc Hornung sehenswert per Kopf im Gäste-Gehäuse unterbrachte. In der 15. Minute scheiterte Nicolai Walz an Steffen Edelmann. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld schlugen die Gäste eiskalt zu: Die “Weber-Truppe“ schaltete blitzschnell um, Utz spielte zu Arne Kielmann, der fand mit einer Flanke Paul Bachmann im Strafraum, der den Ball gekonnt ins Tor bugsierte (39.).

Der Führungstreffer gab dem FV im zweiten Spielabschnitt spürbar Auftrieb. Während der TSV sehr fahrig in der Vorwärtsbewegung wirkte und sich immer wieder viele unnötige Dribblings und Ballverluste erlaubte, waren die Gäste handlungsschneller, präsenter in den Zweikämpfen und agierten meist mit langen Bällen schnörkellos in die Spitze. In der 60. Minute brachte Sören Winter seine Farben per Freistoß mit 1:2 in Führung. Sieben Minuten später scheiterte Jan Reuther am Querbalken und im Gegenzug deutete Schiri Benedikt Ertl auf den ominösen Punkt. Zudem stellte er TSV-Keeper Joachim Dikel mit “gelb-rot“ vom Platz. Den Foul-Elfmeter verwandelte Lucas Gimber souverän zum 1:3. Zwar keimte im TSV-Lager nochmals Hoffnung auf als Dominik Rolfes in der 83. Minute auf 2:3 verkürzte, doch ließen die Gäste daraufhin nichts mehr anbrennen und verteidigten die Führung bis zum Schlusspfiff.

Werbung

Daten zur Partie:

  • TSV Oberwittstadt: Dikel, Hornung (56. A. Rüttenauer), Zeller, N. Walz, Ch. Schledorn (51. Reinhardt), Zimmermann (69. Schweizer), Rolfes, Essig,Czerny (61. B. Walz), S. Walz, Reuther.
  • FV Reichenbuch: Edelmann, Gimber, Utz, Bachmann (85. R. Kratky), Kielmann (88. D. Kratky), Holzschuh, Welz (79. Dylla), Donau, Winter, Kalinovski (64. Secka), Weber.
  • Tore: 1:0 (3.) Hornung, 1:1 (39.) Bachmann, 1:2 (60.) Winter, 1:3 (70. FE) Gimber, 2:3 (83.) Rolfes.
  • Gelb-Rote Karte: (68.) Dikel.
  • Schiedsrichter: Benedikt Ertl (Assamstadt).
  • Zuschauer: 125.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen