Külsheim: Fensterscheibe beschossen

(Symbolbild)

(ots) Wegen Sachbeschädigung ermittelt die Polizei Külsheim nach einem Vorfall am Truppenübungsplatz der Bundeswehr.

Werbung
Zwischen Freitag, 12.30 Uhr, und Montagmorgen machten sich Unbekannte an zwei Schlössern zum Schießstand des Geländes zu schaffen. Diese wurden so manipuliert, dass sie gewaltsam geöffnet werden mussten. Zudem beschädigten die unbekannten Täter eine Fensterscheibe eines ehemaligen Aufenthaltsraumes. Der Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, mögen sich bei der Polizei Külsheim, Telefon 09345 241, melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]