Herbsthausen: Einbrüche

(Symbolbild)

(ots) Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Herbsthausen in der Alte Kaiserstraße in eine Brauereigaststätte ein. Dort entwendeten diese einen vierstelligen Bargeldbetrag und verließen das Gebäude wieder über die hintere Eingangstüre.

Werbung
Vermutlich die gleichen Täter brachen auch in das in unmittelbarer Nähe liegende Büro des Braumeisters ein. Hier wurde nach momentanem Stand anscheinend nichts entwendet. Vermutlich die selben Täter drangen in dieser Nacht ebenfalls in Herbsthausen im Kirschweg in einen Verkaufsraum ein. Neben Bargeld wurden Zigaretten entwendet. Wer im Tatzeitraum von Donnerstag, 23.20 Uhr, bis Freitag, 7.00 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen um das Firmenanwesen Alte Kaiser Straße, im Bereich Kirschweg oder in der Nähe davon gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931 / 54990 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]