Buchen: Polizisten beobachten Unfall

(Symbolbild)

(ots) Direkt vor einem Streifenwagen des Polizeireviers Buchen ereignete sich am Montagvormittag ein Unfall. Eine 28-Jährige war mit ihrem Opel Corsa auf der Straße Am Ring in Buchen in Richtung Bödigheimer Straße unterwegs.

Werbung
In Höhe der Hausnummer 1 hatte ein 76-jähriger Renault-Lenker in einer Bushaltestelle angehalten. Als sich der Corsa in gleicher Höhe befand, fuhr der Mann los und es kam zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Beobachtet wurde der Unfall von der Besatzung eines Streifenwagens, die gerade in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Dennoch mussten die Unfallbeteiligten bis zur Unfallaufnahme gedulden. Die Streife war nämlich gerade auf dem Weg zu einem anderen Auftrag. Der Unfall, bei dem ein Sachschaden von 2500 Euro entstand, wurde dann direkt auf dem Polizeirevier Buchen aufgenommen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]