Buchen: Feuerwehreinsatz nach Gartenhausbrand

(Symbolbild)

(ots) Derzeit noch unklar ist die Ursache eines Brands eines Gartenhäuschens am Dienstagnachmittag in der Straße Im Weilbaum in Hettingen. Um 12.20 Uhr war das Polizeirevier Buchen durch die Rettungsleitstelle darüber informiert worden, dass es in Hettingen brennt. Die freiwilligen Feuerwehren Buchen und Hettingen hatte die Flammen rasch unter Kontrolle und löschte das Feuer innerhalb weniger Minuten. Aufgabe der Polizei ist es nun zu ermitteln, wie hoch der entstandene Schaden ist und wodurch das Feuer entstehen konnte.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*