„Niki“ Klasan war schon da „

(Foto: M. Grimm)

Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Gold verliehen

Bad Mergentheim. (mag) „Als ich 1997 auf die Bühne der Landesjugendfeuerwehr trat, war er schon da“, mit diesen Worten eröffnete Landesjugendleiter Thomas Häfele seine Laudation zur Verleihung der höchsten Ehrung der deutschen Jugendfeuerwehren für Nikolaus Klasan.

Werbung

Die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg und die Jugendfeuerwehr Neckar-Odenwald-Kreis hatten sich gemeinsam für diese Ehrung mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Gold ausgesprochen.

Nikolaus „Niki“ Klasan wurde 1995 zum Kreisjugendfeuerwehrwart der damals bei den Jugendfeuerwehren frisch vereinigten Altkreise Mosbach und Buchen gewählt und trat das „Erbe“ von Erwin Haas an. Haas war der bisher einzige im Landkreis, der mit dieser Ehrung ausgezeichnet worden war. Bis 2014 bekleidete Klasan das höchste Amt im Landkreis und wird zum Abschied zum Ehrenkreisjugendfeuerwehrwart des Neckar-Odenwald-Kreises ernannt. Bis zum heutigen Tag ist er Regionalvertreter und Mitglied im Ausschuss der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg.

Die nach Bad Mergentheim gereiste Delegation aus dem Neckar-Odenwald beglückwünschte „ihren“ Ehrenkreisjugendfeuerwehrwart bevor sie die Rückreise in den Landkreis antraten.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: