Mudau: Philipp Schulte ist Schützenkönig

Unser Bild zeigt die Schützenkönige und die Gewinner der Ehrenscheibe.

Vereinsmeister und Schützenkönige gekürt

Mudau. (lm) Traditionsgemäß trafen sich Mitglieder, Aktive und Gäste des Mudauer Schützenvereins 1930 zur Königsfeier mit Proklamation der neuen Würdenträger als Beginn des neuen Schützenjahres und auch zum Rückblick auf die Ergebnisse des Preisschießens, Schießen auf die Ehrenscheibe und der Vereinsmeisterschaften.

Werbung

Ein besonderer Willkommensgruß von Oberschützenmeister Christian Meixner galt den Ehrenmitgliedern Helmuth Scheuermann und Willi Stromer sowie Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und Ortsvorsteher Siegfried Buchelt. Den Mitgliedern und freiwilligen Helfern bei den verschiedensten Veranstaltungen und Vereinsaktivitäten wurde ebenso für ihr Engagement gedankt wie den Aktiven für ihre sportlichen Teilnahmen und die sehr guten Schießergebnisse in den Wettbewerben.

Ausblickend auf anstehende Arbeiten im Bereich der Instandhaltung der vereinseigenen Einrichtungen nannte Meixner die Montage von Rauchmeldern, die optische Neugestaltung des Gastraumes und Modernisierung des Schießstandes. Auch in diesem Jahr hatten Karlheinz Gräber und Karlfried Dieterle die von Jan Heners als Vorjahressieger gestiftete Ehrenscheibe imposant und künstlerisch wertvoll mit einem örtlichen Motiv und Beschriftung versehen, wofür ihnen ein besonderer Dank galt.

Nach der Auszeichnung der Vereinsmeister in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole konnte der langjährige Schießleiter Wolfgang Dambach die Ergebnisse beim Schießen auf die begehrenswerte Ehrenscheibe bekannt geben. Mit einem Teiler von 43,5 konnte Steffen Hemberger als stolzer Sieger die Ehrenscheibe mit nach Hause nehmen vor Philipp Schulte und Lars Wandres.

Als neuer Schützenkönig konnte Philipp Schulte die Königskette in Empfang nehmen und sein Repräsentationsamt für ein Jahr antreten. Ihm zur Seite stehen Willi Strohmer als 2. und Steffen Hemberger als 1. Ritter.

Auf den Plätzen folgten Simone Bärhausen, Lars Wandres, Gerhard Mechler, Karlfried Dieterle, Wolfgang Dambach, Jan Heners, Christian Meixner und Stefan Straub.

Zum Jungschützenkönig wurde der Newcomer Markus Bayer gekürt, der sich dem Schießsport erst seit fünf Monaten, aber schon außerordentlich erfolgreich widmet.

Über einen schönen Sachpreis konnte sich Schießleiter Wolfgang Dambach selbst als Sieger des Preisschießens freuen.

Hier die Ergebnisse und Titelträger der Vereinsmeisterschaften: (Luftgewehr) Schützenklasse Philipp Schulte, Junioren II Markus Bayer, Seniorenklasse I LG Auflage Stefan Straub, Seniorenklasse II LG Auflage Wolfgang Dambach und Karlfried Dieterle, Seniorenklasse III LG Auflage Gerhard Mechler und Seniorenklasse IV LG Auflage Willi Strohmer. Damen Altersklasse LG Auflage Simone Bärhausen. (Luftpistole) Schützenklasse Christian Meixner, gefolgt von Jan Heners und Steffen Hemberger.

Bürgermeister Dr. Rippberger lobte in seinen Grußworten den äußerst regen und erfolgreichen Verein und das gute Miteinander im Rathaus und Ortsvorsteher Buchelt hob die erfolgreiche Jugendarbeit und das harmonische Zusammenwirken von Jung und Alt im Schützenverein hervor. Vor dem geselligen Beisammensein gab Oberschützenmeister Christian Meixner noch bekannt, dass die Kreismeisterschaften für die Auflagenschützen am 23. Februar beginnen, die Jahreshauptversammlung am 23. März stattfindet und man sich wiederum am örtlichen Faschingstreiben beteiligen werde.

Vereinsmeister. (Fotos: Liane Merkle)

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen