Betrüger erbeuten über 100.000 Euro.

(Symbolbild)

Opfer öffnet Wandtresor

Unterland. (ots) Eine unglaublich große Beute machten Unbekannte am vergangenen Donnerstagabend. Eine fast 90 Jahre alte Frau erhielt mehrere Anrufe von mindestens zwei verschiedenen Polizeibeamten, die von Festnahmen rumänischer Einbrecher erzählten. Ihr Vermögen sei in Gefahr, weshalb eine Polizeibeamtin vorbeikommen werde. Tatsächlich kam eine Frau, für welche die Seniorin ihren Wandtresor öffnete. Die dreiste Diebin und Betrügerin nahm eine große Summe Bargeld und Münzen aus dem Tresor und verabschiedete sich ordentlich. Erst dann bekam die Betrogene ein schlechtes Gewissen, allerdings war es zu spät. Der Wert der gesamten Beute liegt bei deutlich über 100.000 Euro. Hinweise auf die Anrufer und die Frau hat die Polizei keine. Die ungefähr 30 Jahre alte Abholerin ist etwa 1,70 Meter groß und stämmig. Ihre mittelblonden, schulterlangen Haare trug sie offen. Auffällig an ihr war eine Warze oder ein Muttermal auf der Nase. Sie sprach hiesigen Dialekt. Falls irgendwo Krügerrand-Goldmünzen angeboten werden oder jemand eine Frau kennt, auf die die Beschreibung passt, nimmt die Kriminalpolizei Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 104-4444 Hinweise entgegen

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: