Spende für die Radsportler des TSV Mudau

(Foto: privat)

(pm) Die Allianz „Brech & Henrich“ spendete der Fahrradfreizeitsportgruppe des TSV Mudau rechtzeitig zum Beginn der Freiluftsaison Warnwesten, Klackarmbänder, Trinkflaschen und Warndreiecke. Anlass dieser Spende ist die Fahrradtour im Juni „ Steeboch-Sterzt-Berlin“ Die Gruppe fährt tatsächlich mit 14 Personen nach Berlin, 640 Fahrradkilometer. Die Spende soll zur Sicherheit im Straßenverkehr beitragen.

Die Fahrradtruppe, die jeden Donnerstag eine Tour fährt, bedankte sich bei Egon Brech und Timo Henrich für die Spende und übereichte als kleines Dankeschön ein Bild, gemalt von Wolfgang Weidner, an die Belegschaft der Allianz.

Egon Brech und Timo Henrich bedankten sich für das Bild bei Wolfgang Weidner, und wünscht der Truppe einen unfallfreien Verlauf der Radtour in die Bundeshauptstadt und auch bei den wöchentlichen Rundfahrten.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: