Walldürn: Brand in einer Gießerei

(ots) Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Dienstag, um circa 1.40 Uhr in einer Gießerei in der Amorbacher Straße in Walldürn. Flüssiges Eisen spritzte beim Befüllen einer Gießform gegen die Decke und setzte diese dadurch in Brand. Durch die Feuerwehr konnte das Feuer vollständig gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro.

Artikel teilen:

Das Düngen wird schwieriger

 Moderne Technik sorgt für eine emissionsarme Gülleausbringung und eine bedarfsgerechte Versorgung der Kulturpflanzen mit Nährstoffen. (Foto: pm) Verschärfung der Düngeverordnung beschlossen – Aufzeichnungspflichten erweitert – [...]

Zum Weiterlesen: