Volksbank Neckartal unterstützt Festspiele

4.000 Euro spendete die Volksbank Neckartal für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: Daniel Leibfried)

 4.000 Euro für große Oper und begeisterndes Musical bei den Schlossfestspielen Zwingenberg

Zwingenberg. (pm) Je weiter der Frühling im Neckartal fortschreitet, desto mehr steigt auch bei den Verantwortlichen der Volksbank Neckartal die Vorfreude auf die Schlossfestspiele Zwingenberg, betonte Vorstandsvorsitzender Ekkehard Saueressig bei der Übergabe einer Spende in der Höhe von 4.000 Euro im Hauptsitz der Bank in Eberbach.

„Ob für die  klassischen Opern- und Operettenliebhaber oder für Musicalanhänger: Die Auswahl ist wieder einmal breit gefächert. Und wie schon seit vielen Jahren leisten wir unseren Beitrag sehr gern, denn wir wissen, dass dies alles nur so möglich gemacht werden kann“, so Saueressig.

Herzlich für die Spende dankten der Vorsitzende des Trägervereins Landrat Dr. Achim Brötel zusammen mit seinem Stellvertreter Bürgermeister Norman Link und Geschäftsführerin Heike Brock. Die Besucher könnten sich unter anderem auf die Mozart-Oper „Figaros Hochzeit“, das Erfolgsmusical „Artus – Excalibur“ von Frank Wildhorn und eine Operettengala mit der berühmten „Original Wiener Strauss Capelle“ freuen, berichteten die Verantwortlichen rund zwei Monate vor dem Spielzeitstart.

Karten für die Festspiele gibt es online unter www.schlossfestspiele-zwingenberg.de, über das Kartentelefon unter Tel. 06263/45154 und bei den Touristeninformationen der Region.

 

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: