Buchen: Diebesbande verhaftet

Ermittlungserfolg für Buchener Polizei

(ots) Ausdauernder Ermittlungsarbeit der Buchener Polizei ist es zu verdanken, dass gleich mehrere Straftaten aufgeklärt werden konnten und sich drei dafür verantwortliche Männer nun in Justizvollzugsanstalten befinden.

Eine Gruppierung von fünf jungen Menschen im Alter von 21 bis 27 Jahren hatte sich im Bereich Buchen und Umgebung zusammengetan und im Zeitraum von Oktober letzten Jahres bis Anfang Mai in unterschiedlichen Zusammensetzungen immer wieder verschiedene Delikte begangen. Anfang Mai und Anfang Juni wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mosbach Haftbefehle gegen drei Männer dieser Gruppierung beantragt.

Die drei stehen im Verdacht Ende April gemeinschaftlich drei Bandendiebstähle in Lebensmitteldiscountern in Königheim, Michelstadt und Mudau und einen Bandendiebstahl in einer Bank in Mudau begangen zu haben. Die Haftbefehle gegen die 22, 25 und 27 Jahre alten Männer wurden durch das zuständige Amtsgericht in Mosbach in Vollzug gesetzt.

Die Arbeit der Ermittler ist dadurch aber noch nicht zu Ende. Derzeit wird geprüft, für welche Taten die Gruppierung außerdem verantwortlich ist. Es besteht der begründete Verdacht, dass Angehörige der Gruppe einen Raubüberfall im Raum Künzelsau begangen haben und dass die Männer gemeinsam mit zwei jungen Frauen für Taten aus den Bereichen der Eigentumskriminalität, der Rauschgiftkriminalität und Verstöße gegen das Waffengesetz verantwortlich sind.

Herausgefunden wurde auch, dass der 25-Jähriger an fast allen derzeit bekannten Delikten beteiligt war. Der Mann steht zudem im Verdacht in jüngster Vergangenheit rund 20 Mal mit einem Auto am Straßenverkehr teilgenommen zu haben ohne im Besitz eines Führerscheins

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen