Elfer führt zu Treffer des Tages

Symbolbild

FV Mosbach – FV Lauda 0:1

(aw) Zum Eröffnungsspiel der Landesliga-Saison 2019/2020 empfing der MFV den Verbandsliga-Absteiger und Titelanwärter Nr. 1 FV Lauda.

Die knapp 250 Zuschauer sahen eine Partie, die man als typischen 0:0-Spiel beschreiben würde,jedoch gelang den Gästen durch Jurjevic in der 21. Minute per Elfmeter der Treffer des Tages.

Eben jener Jurjevic wurde durch Gästekapitän Fell mit einem tollen Pass freigespielt und MFV-Keeper Hammel konnte diesen nur durch ein Foul stoppen. Von da an hatten die Gäste zwar mehr vom Spiel doch Torchancen blieben Mangelware.

Nach dem Wechsel wurde die Partie etwas ausgeglichener, jedoch gab es hier keine nennenswerten Torchancen für beide Teams, da beide Abwehrreihen dicht hielten und die sich bietenden Chancen meist im Ansatz verpufften.

So blieb es am Ende beim knappen Erfolg für die Gäste.

Daten zur Partie:

  • FV Mosbach: Hammel, Kiss, Grau (46. Kief), Barisic (79. Almousa), Fenzl, Weatherspoon (67. Ebel), Frey, Schneider, Lorenz, Kreß, Mohammadi (56. Kaplan).
  • FV Lauda: Özdem, K.Schmidt, Neckermann, R.Schmidt (82. Baumann), Mohr (89. Szabo), Fell, Jurjevic (92. Schildher), Jallow (76. Ondrasch), Schädle, Heizmann, Gerberich.
  • Schiedsrichter: Marvin Hoffmann (Mannheim)
  • Zuschauer: 250
  • Tor: 0:1 21. Jurjevic (Foulelfmeter)

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: