Streit mit Feuerlöscher und Messer

Bofsheim. (ots) Nach Streitigkeiten in einer Wohnung in der Bofsheimer Rinschbachstraße wurde ein 30-Jähriger in der Nacht zum Samstag, gegen 3.45 Uhr, in polizeilichen Gewahrsam genommen.

Offenbar soll der Mann zunächst mit einem Feuerlöscher in ein offenes Fenster eines Bewohners gespritzt haben, worauf es zum Streit kam. Während dieses Streits soll der 30-Jährige mit einem Messer hantiert haben, mit welchem er im Anschluss auch auf die Wohnungs- /Zimmertür des Geschädigten einstach. Hierbei verletzte sich der Zimmerinhaber leicht an einer Hand. Nachdem die Polizei eintraf hatte sich die Lage wieder beruhigt. Der 30-Jährige stand mit 1,92 Promille erheblich unter Alkoholeinwirkung.

Damit im Verlaufe der Nacht nicht noch weitere Gefahren von dem Betrunkenen ausgehen konnten, wurde dieser in Gewahrsam genommen. Da er sich bei seinem Tun offenbar selbst verletzt hatte, wurde er zuvor in einem Krankenhaus behandelt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen