NKG-Schüler stellen sich „großer Herausforderung“

(Foto: pm)

Unterstufen-Schüler beim Sprachwettbewerb „The Big Challenge“

Mosbach. (pm) Das neue Schuljahr steht schon in den Startlöchern und die Schulkinder genießen die letzten Ferientage. Kurz vor Beginn der Ferien konnten am Nicolaus-Kistner-Gymnasium einige Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 von Schulleiter Oberstudiendirektor Jochen Herkert und der Abteilungsleiterin für Fremdsprachen, Studiendirektorin Alexandra Mann, für ihre herausragenden Leistungen beim europaweiten Englisch-Wettbewerb „The Big Challenge“ beglückwünscht werden und dafür Urkunden und Preise in Empfang nehmen.

Knapp 50 Schülerinnen und Schüler des NKG nahmen im Mai an diesem Wettbewerb teil, der in allen Ländern parallel durchgeführt wird und am NKG in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal angeboten wurde. Bei dem Wettbewerb handelt es sich um ein Multiple-Choice-Quiz mit 45 Fragen, bei dem die Schüler die einzig richtige aus vier vorgegebenen Antworten aus den Bereichen Grammatik, Vokabeln, Aussprache und Landeskunde der englischsprachigen Welt finden müssen. Besonders motiviert waren die Fünft- und Sechstklässler, die die größte Gruppe der Teilnehmer ausmachten.

Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist ein wichtiger Baustein im Rahmen des Zertifikats ,,Partnerschule für Europa‘‘ und im Bereich des Profils ,,bilingualer Zug‘‘, den das NKG als einziges Gymnasium im Neckar-Odenwald-Kreis den Schülerinnen und Schülern anbieten kann.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: