Damen schlagen Liga-Favoriten

FC Bad. St. Ilgen -TSV Buchen 54:57

St. Ilgen.  (gö) Den nächsten Sieg in der laufenden Saison nahmen die Basketball-Damen des TSV Buchen am vergangenen Samstag aus St. Ilgen mit nach Hause. Gegen einen der Liga-Favoriten, den FC Bad St. Ilgen, gewannen die Odenwälderinnen auswärts mit 54:57.

Das Spiel begann deutlich klarer, als es das Endergebnis vermuten lässt. Bereits die ersten sechs Punkte gingen alleine auf das Konto der Buchenerinnen. Dank aggressiver Defense ließ man bis zur Hälfte des ersten Viertels keine Gegenpunkte zu. So kam es, dass man das erste Viertel mit einem Vorsprung von 6:15 beendete und entspannt in das zweite Viertel startete.

Zwar hielt man das Spieltempo auch hier sehr hoch, dennoch gelang es den Buchenerinnen nicht immer, ihre Würfe zu verwandeln und vor allem ihre Center auf wichtigen Positionen in das Spiel zu integrieren. Der Halbzeitstand von 19:24 war alles andere als beruhigend. Spielerinnen und Coach Steffen Börkel war klar, dass fünf Punkte schnell aufgeholt werden können.

Im dritten Viertel wurde dann der Richtungswechsel eingeläutet. Das Spieltempo, das Zusammenspiel und die Trefferquote aus Buchen stimmte und so gelang es den Vorsprung auf deutliche 13 Punkte zu vergrößern (30:43).

Dass man im letzten Viertel noch einmal in Verlegenheit kommen würde, hatten die Gäste so nicht erwartet. Dennoch gelang es den Damen aus St. Ilgen durch einige Mitteldistanz- und Dreierwürfe den Vorsprung deutlich zu verringern. Zudem machten sich auf Buchener Seite in den letzten Minuten Foulprobleme, insbesondere im Centerbereich bemerkbar. Nach nervenaufreibenden zwei Minuten war mit den letzten erfolgreichen Freiwürfen durch Aufbauspielerin Mareen Mathes dann aber klar, dass der Sieg nach Buchen geht.

Mit dem tollen Erfolg gegen St. Ilgen waren die Damen rund um die Coaches Steffen Börkel und Jens Oberhauser sehr zufrieden. Entsprechend euphorisch wurde der Sieg auch gefeiert.

Bis zur Herbstpause stehen allerdings noch zwei entscheidende Partien an. Am kommenden Sonntag spielen die Damen auswärts beim TV Mosbach, während man am 19.10. einen alten Bekannten in eigener Halle empfängt. Gegner wird der TSG Wiesloch sein, gegen den man in der Bezirksliga schon einige Partien ausgetragen hat. Die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Spiel freuen.

Für den TSV Buchen spielten: M. Mathes (14), M. Eckstein (14), A. Kaminsky (10), J. Schmich (7), P. Palzer (6), P. Weidmann (4), A. Götzinger (2), A. Lang, H. Trunk, V. Phillip.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen