Mehr als 40.000 Euro Sachschaden

(Symbolbild)

 Höpfingen. (ots) Hoher Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagnachmittag, gegen 15.20 Uhr, in Höpfingen. Eine auf der Hardheimer Straße fahrende VW-Tiguan-Fahrerin übersah an der Kreuzung Richard-Kaiser-Straße eine von rechts kommende VW-Sharan-Lenkerin. Im Kreuzungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass der SUV rückwärts durch ein Blumenbeet schleuderte und gegen eine Hauswand prallte. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Sachschaden an dem Haus wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. Die 35 und 34 Jahre alten Autofahrerinnen blieben unverletzt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen