Walldürn: 150 Kilo Diebesgut

(Symbolbild)

(ots) Kettensätze und Schienenzangen waren zwischen Dienstag, 17 Uhr, und Mittwoch, 15 Uhr, offenbar Objekte der Begierde für Diebe. Die insgesamt zirka 150 Kilogramm schweren Gegenstände waren zuvor an zwei Baggern auf dem Gelände des Bahnhofs in der Walldürner Eisenbahnstraße befestigt. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Walldürn unter der Telefonnummer 06282 926660 in Verbindung zu setzten.

Artikel teilen:

Das Düngen wird schwieriger

 Moderne Technik sorgt für eine emissionsarme Gülleausbringung und eine bedarfsgerechte Versorgung der Kulturpflanzen mit Nährstoffen. (Foto: pm) Verschärfung der Düngeverordnung beschlossen – Aufzeichnungspflichten erweitert – [...]

Zum Weiterlesen: