Adelsheim: Auffahrunfall

(Symbolbild)

(ots) Eine 49-Jährige musste sich nach einem Unfall am späten Dienstagnachmittag in Adelsheim in ärztliche Behandlung begeben. Die Frau fuhr gegen 17.20 Uhr in ihrem Madzda die Hardtstraße entlang, um dort nach links auf ein Grundstück abzubiegen. Um den entgegenkommenden Verkehr durchfahren zu lassen bremste sie ihren Wagen bis zum Stillstand ab. Dies bemerkte der Lenker des hinter ihr fahrenden Fords wohl zu spät und krachte mit seinem Wagen ins Heck des Madzda. Die Airbags im Ford des 18-Jährigen lösten aus und bewahrten ihn dadurch wahrscheinlich vor Verletzungen. Auch die 49-Jährige schien zunächst unverletzt, musste später aber doch noch zum Arzt gehen. Den an den Fahrzeugen entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf fast 13.000 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen