Patrick Volk hört zum Saisonende auf

(Foto: privat)

(pm) Nach dreijähriger, sehr guter Zusammenarbeit beendet Patrick Volk nach der aktuellen Saison sein Engagement bei der SpG Oberwittstadt/Ballenberg.

Als „Pedde“ im Sommer 2016 den TSV Oberwittstadt übernahm, gelang ihm auf Anhieb die langersehnte Meisterschaft in der Kreisklasse B Buchen. Im ersten Aufstiegsjahr erreichte er mit der damals neu gegründeten SG einen guten Mittelfeldplatz. Derzeit liegt die Mannschaft auf einem Nichtabstiegsplatz, was laut sportlicher Leitung das erstrebte Ziel sei.

„Wir hoffen“, so die Verantwortlichen beider Vereine, „dass die Mannschaft alles daran setzt, um dem Trainer einen würdigen Abschluss zu bescheren.“

Beide Vereine danken Volk für sein großes Engagement und ein tolles Miteinander in dieser Zeit. „Für die Zukunft wünschen wir Patrick Volk alles erdenklich Gute.“

Werbeanzeigen

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: