Platzherren lassen zu viele Chancen aus

Symbolbild
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

SpG Adelsheim 2/Oberkessach 2 – SV Buch-Brehmen 2:5

(sb) Bei herrlichem Herbstwetter war der SV Buch-Brehmen bei der SpG Adelsheim 2/Oberkessach 2, in der Holger-Keilbach-Arena zu Gast.

Die Platzherren hatte nach wenigen Minuten bereits die Chance in Führung zu gehen, der Ball verfehlte das Tor aber um wenige Zentimeter. Nach dem druckvollen Start ließ die SpG Adelsheim 2/Oberkessach 2 mit zunehmender Spieldauer immer mehr nach. So konnten die Gäste die Oberhand gewinnen und den Führungstreffer markieren. Die Chancen der SpG wurden zum Bedauern der Fans nicht in Tore umgemünzt. Kurz vor dem Pausentee erhöhte der Gast nach einer Standardsituation auf 0:2. Dies war auch der Halbzeitstand.

Die Gastgeber starteten wiederum druckvoll. Aber es war erneut die Gastmannschaft die mit zwei Treffern auf 0:4 erhöhte. Die Heimelf gab sich jedoch nicht geschlagen und erzielte nach einer Vorlage von Daniel Hoffmann, durch Marcel Wiedemann den Anschlusstreffer. Nach einem Aluminium-Treffer war es Thomas Ebel der den Ball in die Maschen drosch und auf 2:4 verkürzte. Nun keimte nochmals ein wenig Hoffnung auf und die Platzherren spielten befreit auf. Allerdings wurden die Torchancen wieder nicht verwertet. So war es der Gast, der mit dem Treffer zum 2:5-Endergebnis den Sack zumachte.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen