Wildschwein verursacht zwei Unfälle

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Wertheim. (ots) Ein Wildschwein sorgte am frühen Dienstagmorgen gleich für zwei Unfälle bei Wertheim. Auf der Strecke zwischen Wertheim-Mondfeld und Freudenberg sprang gegen 5.30 Uhr ein Wildschwein auf die Fahrbahn und wurde vom Suzuki Swift eines 44-Jährigen frontal erfasst. Das Tier wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und prallte dort gegen den Ford eines 52 Jahre alten Mannes. Der Suzuki erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden und auch der Ford Focus trug einige Blessuren davon. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: