Heimspieltag für Buchens Basketball

(ms) Die nächsten Aufgaben warten auf die Basketballer des TSV Buchen an diesem Samstag wieder in heimischer Sport- und Spielhalle.

Den Auftakt zum Heimspieltag macht um 13 Uhr die männliche U16. Das Team von Coach Leon Linsler freut sich auf die Partie gegen die TSG Wiesloch und möchte sich mit einem Sieg im Mittelfeld der Landesliga festsetzen.

Die Landesliga-Herren um das Trainerduo Saur bestreitet ihr Spiel an diesem Samstag ausnahmsweise bereits um 15 Uhr. Zu Gast ist dann die BG Viernheim/Weinheim II. Nachdem man vergangenes Wochenende gegen Heidelberg-Kirchheim einen ungefährdeten 79:54 Heimsieg einfahren konnte, steht man auch im Spiel gegen die Gäste von der Bergstraße wieder unter Druck. Denn möchte man die Punktgleichheit mit der Spitzengruppe bewahren ist ein Sieg Pflicht. Keine einfache, aber sicher mögliche Aufgabe, was man bereits an dem Sieg im Hinspiel sehen konnte (63:78).

Um 17 Uhr spielen dann die Damen. Das Team der Coaches Oberhauser und Börkel empfängt zum Derby den TV Mosbach. Nachdem man letztes Wochenende gegen den FC Bad St. Ilgen leider eine Niederlage hinnehmen musste (31:49), möchte man im Lokalderby wieder zeigen, was in der Mannschaft steckt.
Den Abschluss macht um 19 Uhr die zweite Herrenmannschaft. Gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga, den Heidelberger TV II, muss das Team um Trainer Timon M’Butu alles in die Waagschale werfen, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. Dass man die Top-Teams der Liga an einem guten Tag ärgern kann, hat die Mannschaft schon unter Beweis gestellt.

Der Eintritt ist zu allen Spielen frei. Zuschauer sind herzlich dazu eingeladen unsere Mannschaften lautstark zu unterstützen.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: