15.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

(Symbolbild)

 Walldürn.  (ots) 15.000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines Unfalls am Dienstagmorgen. Gegen 6.45 Uhr war ein 60-Jähriger mit seinem Renault auf der Würzburger Straße in Walldürn unterwegs. Kurz nach den Walldürner Stadtwerken wollte der Mann nach rechts abbiegen und verringerte daher seine Fahrgeschwindigkeit. Dies bemerkte ein dahinter mit seinem LKW fahrender 56-Jähriger offenbar zu spät, sodass sein Fahrzeug mit dem Renault kollidierte. Der 60-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen