Palmzweige werden gesegnet

(Symbolbild – Pixabay)
Schlierstadt.  (tm) Aufgrund der aktuellen Situation besteht am Palmsonntag, 05 April, nicht die Möglichkeit wie traditionell die Palmzweige hinter der Kirche zu segnen. Die Gemeindemitglieder haben aber trotzdem die Möglichkeit bis spätestens Samstag, 16 Uhr, Palmzweige in der Kirche am Altar abzulegen. Diese werden dann in Abwesenheit der Gläubigen von Pfarrer Martin Drathschmidt gesegnet und können im Lauf des Sonntagnachmittags wieder abgeholt werden. Die Zweige sollen mit Namen versehen werden, der momentan nötige Abstand beim Bringen und Holen ist dringend einzuhalten, bitten die Organisatoren um Einhaltung der Vorschriften.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: