Mazda in Brand geraten

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Schefflenz. (ots) Völlig unklar ist, warum ein Mazda am Sonntagmittag auf der Bundesstraße bei Schefflenz Feuer fing. Der Besitzer des Wagens war in Richtung Oberschefflenz unterwegs, als er Brandgeruch feststellte. Nachdem er den Wagen abgestellt hatte, begann es bereits aus dem Motorraum zu qualmen. Wenig später brannte der Mazda vollständig. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Verhindert werden konnte aber nicht mehr, dass das Auto komplett zerstört wurde und Sachschaden in Höhe von mehr als 10.000 Euro entstand.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: