Schlägertruppe prügelt Mann ins Krankenhaus

(Symbolbild)

 Grünsfeld. (ots) Am Donnerstagabend schlug in Grünsfeld eine Personengruppe eine jungen Mann krankenhausreif. Ein 23-jähriger und seine 29-jähriger Beifahrer waren gegen 19:15 Uhr im Auto im Bahnhofsweg unterwegs, als sie wegen einer dreiköpfigen Personengruppe anhalten mussten. Die jungen Männer im Alter von 17- 20 Jahren standen auf der Straße und traten an das Fahrzeug heran. Dabei erkannten diese den Beifahrer aus einer in der Vergangenheit liegenden Streitigkeit, traten gegen das Auto, spukten in das Fahrzeug und attackierten den 29-Jährigen. Als dieser daraufhin aus dem Auto ausstieg, schlugen alle drei Täter auf den Beifahrer ein, woraufhin dieser zu Boden fiel. Auch am Boden ließ die Schlägertruppe nicht von ihm ab und prügelten weiter auf ihn ein. Unter anderem traten sie gegen den Kopf des hilflos auf dem Boden Liegenden. Nach kurzer Zeit konnte sich der 29-jährige Mann wieder ins Auto retten und warteten auf die bereits informierte Polizei. Durch die Schläge und Tritte erlitt der 29-Jährige schwere Verletzungen und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen