Bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

(Symbolbild)

 Distelhausen.  (ots) Ein Pkw kollidierte am frühen Dienstagmorgen frontal mit einem Lkw auf der B290 bei Tauberbischofsheim-Distelhausen. Ein 59-Jähriger befuhr gegen 06.15 Uhr die B290 in Richtung Lauda-Königshofen, als er mit seinem Auto aus bislang ungeklärten Gründen nach links auf die Gegenspur kam. Dort prallte sein Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Durch die Kollision wurde das Fahrzeug des Mannes nach rechts abgewiesen und schleuderte quer über die Fahrbahn. In der Böschung am Straßenrand kam es letztendlich zum Stehen. Der 59-Jährige musste in der Folge aus seinem Auto gerettet werden und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 60.000 Euro. Während den Rettungsmaßnahmen und der Verkehrsunfallaufnahme war die B290 von 06.30 Uhr bis 10.45 Uhr komplett gesperrt.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen