Rottweiler beißt Yorkshire-Terrier

(Symbolbild)

 Osterburken.  (ots) Ein freilaufender Rottweiler hat am Freitagabend in Osterburken einen Yorkshire-Terrier angegriffen und schwer verletzt. Gegen 19.30 Uhr war eine 33-Jährige mit ihrer Familie und ihrem Yorkshire-Terrier nahe des Osterburkener Sportplatzes unterwegs. Auf dem Parkplatz begegneten sie dem Rottweiler samt Herrchen. Der nicht angeleinte Rottweiler biss den Yorkshire-Terrier und verletzte diesen dabei so schwer, dass er in die Tierklinik gebracht werden musste. Die Polizeihundeführerstaffel prüft nun, ob Verstöße vorliegen.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen