Unfälle auf schmieriger Fahrbahn

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Löwenstein.  (ots) Eine schmierige Substanz verursachte Mittwochmittag mutmaßlich zwei Unfälle bei Löwenstein. Gegen 12.30 Uhr kam es auf der B 39 zwischen Hirweiler und Löwenstein zu einem Unfall. Ein Pkw Fiat Punto kam von der Fahrbahn ab, kippte auf die Seite und blieb letztendlich auf dem Dach liegen. Der 76-jährige Fahrer des Fiats wurde bei dem Unfall nicht verletzt. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1.500 Euro. Unmittelbar danach wurde ein Unfall auf der Landesstraße L 1111 gemeldet. Hier kam die Fahrerin eines VW-Golfs aufgrund der schmierigen Fahrbahn von dieser ab und prallte gegen einen Baum. Die 21 Jahre alte Frau wurde bei dem Unfall nicht verletzt. An dem VW entstand Sachschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro. Ursache für beide Unfälle war anscheinend eine ölige bzw. fetthaltige Substanz die ein Lkw auf der B 39 zwischen Hirweil, Löwenstein und dann später auf der Landesstraße 1111 Richtung Unterheinried verloren haben muss. Wer Hinweise zu dem Lkw geben kann, soll sich mit dem Polizeirevier Weinsberg, unter der Telefonnummer 07134 9920, in Verbindung setzen. Die Fahrbahn musste zur Reinigung mehrere Stunden vollständig gesperrt werden.

Artikel teilen:

  • 1
Werbung

Zum Weiterlesen: