Radmuttern gelöst

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Osterburken.  (ots) In einer Katastrophe hätte eine Autofahrt eines Mannes am Freitag enden können. Er war mit seinem silbernen VW Golf unterwegs und bemerkte während der Fahrt ein Rütteln und Klopfen. Außerdem nahm er Geräusche vom PKW-Rahmen wahr. Aufgrund seiner Wahrnehmungen suchte der Mann direkt eine Werkstatt auf. Dort wurde dann wenig später festgestellt, dass die Radmuttern an allen vier Reifen locker waren. Offenbar hatte ein Unbekannter die Muttern gelöst, während der PKW im Zeitraum von Mittwoch bis Freitag in der Straße „Am Kalkofen“ in Osterburken abgestellt war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, denen im angegebenen Zeitraum Verdächtiges aufgefallen ist, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 in Verbindung zu setzen.

Artikel teilen:

  • 1
Werbung

Zum Weiterlesen: