Kater Manni in Billigheim vermisst

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

(Foto: privat)
 Billigheim.  Seit Samstag, den 23. Mai, wird in Billigheim der Kater Manfred, genannt Manni, vermisst. Das dreijährige Tier kommt üblicherweise jede Stunde in den Garten seiner Menschen. Inzwischen wurde der kastrierte schwarzweiße Kater nicht mehr gesehen. Auch vonseiten der Nachbarn in der Wannenstraße, in Billigheim, gibt es keine Hinweise auf den Verbleib des sehnlichst vermissten Katers, den seine Besitzer Jacqueline Zeh-Ache vor drei Jahren im Wald gefunden hat.

Inzwischen wurden Tierheim Dallau und Tierärzte in der Region informiert. Da Manni schmerzlich vermisst wird, bittet Familie Zeh-Ache alle Anwohner in der näheren und weiteren Umgebung der Wannenstraße darum, in Schuppen, Garagen, Kellern und Ähnlichen möglichen Verstecken Ausschau zu halten.

Wer Hinweise zum Verbleib hat, kann sich telefonisch unter 06265-9276700 Jacqueline Zeh-Ache in Verbindung setzen. Informationen per Mail bitte an redaktion@NOKZEIT.DE. Wir werden die Hinweise umgehend weiterleiten.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: