63-jährige Frau tritt Polizisten

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

 Obrigheim.  (ots) Weil sie nicht in eine Klinik wollte, hat sich eine Frau am Dienstagmorgen in Obrigheim gegen ihre Unterbringung gewehrt. Die 63-Jährige befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und sollte in eine psychiatrische Klinik gebracht werden. Da die Frau sich sperrte wurde die Polizei hinzugezogen. Nach mehrfacher erfolgloser Aufforderung der Beamten die Fahrt freiwillig anzutreten, wurde die Frau zu dem Krankentransportwagen geführt und unter Polizeibegleitung in die Klinik verbracht. Hierbei trat die Frau einen Beamten, der leicht verletzt wurde. Eine Anzeige gegen die 63-Jährige wegen einem Angriff auf Vollstreckungsbeamte wird derzeit geprüft.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: