44. Weinfest auf 2021 verschoben

Unterstützen Sie NOKZEIT!

(Foto: pm)

Abwechslungsreiches Programm mit Live-Musik, Kinder- und Erwachsenenflohmarkt

Lauda-Königshofen.  (pm) Unter normalen Umständen wäre die Altstadt von Lauda auch in diesem Sommer zum Anziehungspunkt für Weingenießer aus Nah und Fern geworden. Die beteiligten Vereine und Organisationen hatten sich für dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Live-Musik, Kinder- und Erwachsenenflohmarkt sowie vielen kulturellen Programmpunkten ausgedacht. Auch einige neue Ideen wie eine Oldtimer-Ausfahrt und neue Bereiche waren in der Planung.

Doch wie man weiß, kam letztlich alles ein bisschen anders: Coronabedingt musste das diesjährige Weinfest in Lauda abgesagt werden. Der Arbeitskreis Weinfest hat nun gemeinsam mit der Stadtverwaltung Lauda- Königshofen einen neuen Termin für das traditionelle Weinfest festgelegt. Ab dem kommenden Jahr wird die traditionsreiche Veranstaltung, die dann schon zum 44. Mal durchgeführt wird, stets am dritten Wochenende im Juni gefeiert. Im Jahr 2021 fällt das Weinfest also auf das Wochenende vom 18. bis 20. Juni.

Bürgermeister Dr. Lukas Braun: „Aufgehoben ist nicht aufgeschoben: Zwar war es aufgrund der bekannten Auflagen in diesem Jahr nicht möglich, das Weinfest durchzuführen. Doch umso mehr freuen wir uns auf das nächste Jahr, wenn die Altstadt von Lauda wieder zum Genießen einlädt. Bis dahin können alle Weinliebhaber in den Gastronomiebetrieben oder zuhause die edlen Tropfen unserer Weinstadt verkosten – ein guter Wein gehört zu einem lauen Sommerabend einfach dazu!“

Erneut erhalten vorzugsweise alle Vereine aus Lauda-Königshofen die Möglichkeit, sich mit einem Stand oder kulturellem Programmpunkt beim Weinfest in Lauda zu beteiligen. Aber auch externe Teilnehmer können die Veranstaltung mit ihren Ideen bereichern und damit allen Gästen einen schönen Aufenthalt in der Weinstadt im Taubertal ermöglichen. Informationen gibt es bei der Stadtverwaltung Lauda-Königshofen, per E- Mail unter weinfest@lauda-koenigshofen.de.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen