Wer hat tödlichen Sturz gesehen?

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Eppingen.  (ots) Bislang unklar ist, wie eine 77-Jährige am Freitagmorgen in Eppingen gestürzt ist. Die Frau war mit ihrem Damenrad entweder zu Fuß oder auf dem Rad auf dem Verbindungsweg zwischen dem Friedhof und der Bismarckstraße unterwegs, als sie gegen 9.30 Uhr stürzte und sich dabei schwer verletzte. Die alarmierten Rettungskräfte konnten ein Ableben der Frau am Nachmittag nicht verhindern. Der Verkehrsdienst Weinsberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Sturz gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 07134-5130, zu melden.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: