Mit Hubschrauber nach Pferdeschänder gesucht

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Nächtlicher Polizeieinsatz bleibt erfolglos

Heddesheim.   (ots) Im Rahmen der intensiven Einsatzmaßnahmen des Polizeipräsidiums Mannheim nach Verletzungen von Pferden wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Polizeihubschrauber über Heddesheim eingesetzt. Auslöser war die Wahrnehmung eines Zeugen, der eine verdächtige Person im Bereich des Reit- und Rennverein in der Muckensturmer Straße feststellte und die Polizei alarmierte. Trotz des Einsatzes von mehreren Streifenwagen und der Luftunterstützung konnte die unbekannte Person nicht festgestellt werden. Ob es sich hierbei um den möglichen Täter vergangener Taten handelte, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Zum Eintritt eines Schadens bzw. Verletzungen von Tieren kam es nach derzeitigem Kenntnisstand in der Nacht nicht.

In den vergangenen Wochen war es im Rhein-Neckar-Raum mehrere Tiere von Pferdeschändern schwer verletzt (NZ berichtete)

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen