Wilderer schießt Rehgeiß

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Mudau.  (ots) Ein Wilderer trieb am Dienstagmorgen bei Mudau sein Unwesen. Ein Jäger fand gegen Mittag eine erschossene Rehgeiß in seiner Pacht an der Landstraße zwischen Mudau und Mudau-Rumpfen im Gewann Feuchtbrunnen. Ein Unbekannter hatte das Tier wohl am Morgen mit einem kleinkalibrigen Gewehr erlegt und dann einfach liegen lassen. Das Polizeirevier Buchen hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugen, denen im Gewann Feuchtbrunnen verdächtige Personen aufgefallen sind. Hinweise können unter der Telefonnummer 06281 9040 gemeldet werden.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen