Auf Katze geschossen

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Gerlachsheim.  (ots) Bereits am 19. August verletzte ein Unbekannter eine Katze in Gerlachsheim. An diesem Tag kam die Katze mit einer Verletzung, die zunächst für eine Bisswunde gehalten wurde, zurück zu ihrem Besitzer. Nachdem die Wunde nicht verheilte, stellte ein Tierarzt fest, dass ein Projektil einer Luftdruckwaffe in der Wunde steckte. Tagsüber streunt die Katze im Bereich der Hochtalstraße herum und wurde dort vermutlich verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Zeugen des Vorfalls und Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.

Artikel teilen:

  • 18
Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen