Volksbank unterstützt Jugenddorf Klinge

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Unser Bild zeigt (v.li.) Holger Engelhardt, Dr. Christoph Klotz und Marco Garcia. (Foto: pm)

Häuser des Dorfes teilweise sehr in die Jahre gekommen

Seckach. (pm) Mit einem Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro besuchten die beiden Vorstände der Volksbank eG Mosbach Holger Engelhardt und Marco Garcia das Kinder- und Jugenddorf Klinge in Seckach. Vorstand Dr. Christoph Klotz und Assistentin Jana Brauß empfingen die beiden Herren sehr herzlich und bedankten sich freudig für die großzügige Spende. Beim anschließenden Dorfrundgang gab der Vorstand des Kinder- und Jugenddorfes einen ausführlichen Einblick in die Aufgaben und Herausforderungen, die tagtäglich zu bewältigen sind.

Dr. Klotz ging bei der Führung ebenso näher auf das Konzept des Dorfes ein. Kinder- und Jugendliche, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr bei ihren Familien leben können, finden hier ein neues Zuhause. In familienähnlicher Atmosphäre bildet jeweils eine Hausleitung mit den Kindern und Jugendlichen verschiedenen Alters eine Lebensgemeinschaft. Viele der kleinen und großen Bewohner kennen keinen normalen Familienalltag bzw. haben schwere Tragödien zu bewältigen.

Mit viel Geduld, Zeit, Verständnis und Liebe wird der Weg in ein normales Leben wieder geebnet. Im besten Fall kann der gesamten Familie geholfen werden und die Kinder können wieder in das eigene Elternhaus zurückkehren. Dieser Prozess kann sehr langwierig sein und wird stetig von den Mitarbeitenden begleitet. Doch leider ist eine Rückführung in die Familie nicht immer möglich und so ist dann das Kinder- und Jugenddorf der beste Ort für ein behütetes und liebevolles Aufwachsen.

Die Häuser des Dorfes sind teilweise schon sehr in die Jahre gekommen und entsprechen auch nicht mehr den notwendigen Standards. So führte natürlich der Rundgang zum Abschluss zu den beiden Neubauten, welche künftig jeweils 24 Kindern und Jugendlichen samt Hausleitungsfamilie ein neues Zuhause bieten.

Das L-Haus sowie das U-Haus sind sehr beeindruckend. Die großzügigen Zimmer sowie der separate Teil für die Hausleitungsfamilien sind perfekt auf das Konzept des Kinder- und Jugenddorfes abgestimmt. Hier soll auch die Spende von 10.000 Euro ihren Zweck erfüllen und für die Innenausstattung der Jugendzimmer verwendet werden.

„Sehr gerne unterstützen wir das Kinder- und Jugenddorf Klinge bei seiner wertvollen Arbeit. Es ist beeindruckend, was hier alles für das Wohl der Kinder- und Jugendlichen geleistet wird. Als regionale Genossenschaftsbank freuen wir uns, mit dieser Spende dem Projekt unter die Arme zu greifen und somit unserer Region etwas zurückzugeben “ so Engelhardt und Garcia.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen