Nicht unverdienter Gästesieg

Symbolbild
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

##TSV Oberwittstadt  –  FC Grünsfeld  0:1
** Oberwittstadt. ** (kr) Auf schwerem Geläuf hatte der TSV Oberwittstadt zwar leichte Feldvorteile, konnte sich jedoch gegen die gut gestaffelte Gästedefensive keine nennenswerten Torchancen erspielen. In der 20. Minute war es Gerberich, der mit einem 25-Meter-Freistoß eine erste Duftmarke der Gäste setzte. Im Anschluss an den folgenden Eckball konnte die TSV-Abwehr den Ball nicht sauber klären, sodass der abgewehrte Ball wiederum zu Gerberich kam und dieser aus 18m zur Führung für die Gäste einschoss. Im weiteren Spielverlauf fand der TSV keine Mittel, um das Gästetor ernsthaft in Gefahr zu bringen. Nach einem Abwehrfehler des TSV klärte TSV-Keeper Deißler in der 44. Minute in höchster Not.

Auch im zweiten Spielabschnitt fand der Gastgeber nicht die Mittel, um das Gehäuse des FC Grünsfeld ernsthaft in Gefahr zu bringen. Einzige erwähnenswerte Chance war ein Kopfball von Reinhardt in der 55.Minute, welcher jedoch weit am Ziel vorbeiging.

Trotz aller Bemühungen und personeller Wechsel konnte der TSV Oberwittstadt an diesem Tag die Grünsfelder Abwehr nicht mehr ernsthaft in Gefahr bringen, sodass es am Ende bei einem nicht unverdienten Gästesieg blieb.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen