Trotz Alkoholeinfluss Auto gefahren

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Buchen.  (ots) Ein 51-Jähriger ist am Freitag gegen 13 Uhr mit seinem Auto von Buchen in Richtung Mosbach gefahren, obwohl er stark alkoholisiert war. Einer Zeugin fiel gegen 13 Uhr auf der Bundesstraße 27 bei Buchen ein Ford auf, der Schlangenlinien fuhr, weshalb sie die Polizei verständigte. Die Einsatzkräfte konnten den Ford anschließend zwischen Buchen und Mosbach feststellen, wo der 51-jährige Fahrer des Wagens kontrolliert wurde. Zunächst konnte kein Alkoholtest durchgeführt werden, da der Mann augenscheinlich zu betrunken war. Ihm wurde daraufhin im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Nachdem der Mann sich etwas ausgeruht hatte, funktionierte auch der zuvor misslungene Alkoholtest, der 2,8 Promille ergab. Der Mann musste vor Ort seinen Führerschein abgeben, ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen