Pfarrscheune wird barrierefrei umgestaltet

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Unser Bild zeigt von links: Klemens Gramlich, Hans-Eberhard Müller und Winfried Balles. (Foto: pm)

6.350 Euro für den Kirchlichen Bauverein St. Magnus

 Hainstadt . (pm) Eine Spende über insgesamt 6.350 Euro durfte der Kirchliche Bauverein St. Magnus in Hainstadt von der Volksbank Franken eG entgegennehmen. Der Verein hat über die Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ das Projekt „Lift für die Pfarrscheune – barrierefrei für alle“ gestartet. Die Aktion war erfolgreich: Als Projektsumme wurden 5.000 Euro angesetzt, mit 6.350 Euro wurden sogar 127 Prozent des gewünschten Finanzierungsziels erreicht.

Die Volksbank Franken unterstützte das Vorhaben des Vereins mit einem Betrag in Höhe von 2.500 Euro. Prokurist Klemens Gramlich von der Volksbank Franken eG übergab die Spende an den Vereinsvorsitzenden Winfried Balles und den stellvertretenden Vorsitzenden Hans-Eberhard Müller.

Der Vorsitzende bedankte sich im Namen des Vereins sowie der örtlichen Kirchengemeinde für die erfreulichen Spendenbeträge aus der Gemeinde und für die finanzielle Unterstützung durch die Volksbank Franken und lobte abschließend die gute Zusammenarbeit mit der Volksbank bei Planung und Realisierung des Internetauftrittes.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen