Abiturfeier auf der Neckarwiese aufgelöst

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Heidelberg. (ots) Am Mittwochabend gingen vermehrt Hinweise bei der Polizei ein, wonach sich mehrere hundert junge Menschen auf dem Neckarvorland in der Uferstraße zu einer nicht genehmigten Feier treffen würden. Gegen 21:00 Uhr stellte die Polizei auf der Neckarwiese eine Ansammlung von ca. 300 Personen fest, bei denen es sich nahezu ausnahmslos um Teilnehmer einer Abiturfeier handelte, die ausgelassen feierten und sich dabei nicht an Abstands- und Maskentragepflichten hielten. Nachdem der städtische Ordnungsdienst in Abstimmung mit der Polizei die Auflösung der Feierlichkeiten auf der Neckarwiese verfügt hatte, wurden die Feiernden zunächst mit Lautsprecherdurchsagen dazu. aufgefordert, das Gelände zu verlassen. Ein paar Wenige der augenscheinlich durchweg alkoholisierten und diskussionsfreudigen Personen zeigten sich von der Aufforderung unbeeindruckt, weshalb die Neckarwiese gegen 21.45 Uhr schließlich gemeinsam von Polizei und Kommunalem Ordnungsdienst geräumt wurde. Hierbei kam es zu keinen nennenswerten Vorkommnissen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen