Luca-Schlüsselanhänger ab Montag erhältlich

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Teresa Dittrich (li.) vom Stadtmarketing in der Tourist-Information Buchen und Wirtschaftsförderer Fabian Weiß vor der Tourist Information Mosbach präsentieren die Luca-Schlüsselanhänger. (Fotos: pm)
Mosbach/Buchen. (pm) „Kontakte nachverfolgen“ wird weiterhin als einer der Schlüssel zum Erfolg im Kampf gegen die Corona-Pandemie gesehen. Dazu setzt Baden-Württemberg landesweit auf die Luca-App. Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister nutzen diese App bereits, um die Gesundheitsämter „einfach und schnell“ per Smartphone zu unterstützen. Doch nicht jeder hat ein Smartphone, mit dem das „Einchecken“ selbst erledigt werden kann. Als Alternative gibt es Schlüsselanhänger von Luca, mit denen ein Einchecken ohne App und papierlos möglich ist.

Fabian Weiß von der Wirtschaftsförderung der Stadt Mosbach und Teresa Dittrich vom Stadtmarketing der Stadt Buchen war es wichtig, dass die beiden größten Städte im NOK die Nutzung der Luca-App unterstützen. „Die Nutzung von Luca soll auch barrierefrei ohne Smartphone möglich sein“, sagt Weiß. „Die Anwendung und damit eine sichere Nachverfolgung ohne Zettel wird dadurch massiv erleichtert und gefördert“, erklärt Dittrich. Beide Städte werden die Luca-Schlüsselanhänger jeweils über Ihre Tourist Informationen ab dem 21. Juni ausgeben.

Unterstützt werden Weiß und Dittrich von den ortsansässigen Volksbanken Mosbach und Franken sowie von der Sparkasse Neckartal-Odenwald. „Für mich ist es selbstverständlich, dass wir als Volksbank Franken gemeinsam aktiv gegen Corona kämpfen. Auch vor dem Hintergrund, dass ich selbst schon betroffen war“, erzählt Vorstand Rainer Kehl.

Ebenso Vorstand Martin Graser von der Sparkasse Neckartal-Odenwald: „Wir halten die Luca-Schlüsselanhänger für eine sinnvolle Ergänzung zur Luca-App und damit ideal für all diejenigen, die kein Smartphone besitzen oder einen Download der App nicht vornehmen möchten. Daher haben wir uns sehr gerne dazu entschlossen, diese Aktion als Alternative zum digitalen Angebot zu unterstützen.“ Auch die Volksbank Mosbach war direkt dabei.

„Als Volksbank Mosbach sind wir ein Teil der Mosbacher Innenstadt und wollen diese gemeinsam mit den Gewerbetreibenden schnellstmöglich wiederbeleben.“, sagt Vorstand Holger Engelhard.

Alle drei Banken geben die Luca-Schlüsselanhänger in ihren innenstädtischen Geschäftsstellen vorrangig an ihre Kunden aus.

Der Dank für die gemeinsame Beschaffung geht an Markus Haas, Geschäftsführer der Stempelfabrik Jacob Haas aus Mosbach. Er hat die zentrale Bestellung der Luca-Schlüsselanhänger übernommen, wodurch die Beschaffungskosten gesenkt werden konnten.

Die Tourist Information befindet sich in Mosbach am Marktplatz 4 (Mo-Fr 9 – 17 Uhr u. Sa 9 – 13 Uhr) und in Buchen in der Hochstadtstraße 2 (Mo-Fr 8-12 Uhr u. 14 – 17 Uhr). Es ist eine Registrierung auf der Webseite von Luca notwendig, hierzu gibt es bei den Ausgabestellen ein kleines Infoblatt.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen