Motorradfahrer schwer verletzt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Walldürn. (pm) Notrufer meldeten der Rettungsleitstelle Neckar-Odenwald und dem Polizeipräsidum Heilbronn heute gegen 17.45 Uhr einen schweren Verkehrsunfall auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Walldürn und Hornbach. Eine 71-Jährige fuhr mit ihrem Nissan von Hornbach kommend nach Walldürn. Im Verlauf der Strecke wollte diese nach links in einen Pparkplatz abbiegen. Hierbei übersah sie ein entgegenkommendes Motorrad. Es kam zur Kollision. Der 57-jährige Motorradfahrer und dessen 49-jährige Sozia wurden schwer verletzt. Die Nissanfahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10000 Euro. Der Gemeindeverbindungseg musste zur Unfallaufnahme bis 20:30 Uhr gesperrt werden. Neben der Polizei aus Buchen waren Notarzt und Rettungsdienst sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Verkehrsdienst Mosbach hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen